Xbox360 Red Ring Of Death (RROD) Reparatur

Written by NAD on . Posted in Projects

Microsoft…Microsoft…Microsoft… Man glaubt, der Mensch lernt aus seinen Fehlern… glaubt man,.. Hat doch M$ schon bei der Xbox beim Design einiges verbockt (Schlechtes Lüftungssystem -> Hitzestau, schwach dimensioniertes Netzgerät -> dauernd kaputt…) machen sie munter mit der Xbox360 weiter… da spielt man nichtsahnend und bzzzzt Bild finster,. Xbox rebooten -> Leds im Ring leuchten rot,.. der berühmte Red Ring of Death (RROD). Was ist dahinter, was macht ein PukePal dagegen… Ein neues Projekt -> RROD beseitigen und Xbox reparieren……….

Microsoft’s Xbox360 meldet sich, sofern nichts mehr geht mit den LEDs rund um den Power Knopf. In diesem speziellen Fall, welcher nach Recherche im Internet seeeeehr oft mittlerweile vorkommt, zeigt die Xbox einen Hardware Defekt an. Der Defekt wird hauptsächlich durch “kalte Lötstellen” auf CPU, GPU und RAM hervorgerufen. Die Kontakte der Chips sind teilweise unterbrochen und die Xbox funktioniert nicht mehr. Kalte Lötstellen entstehen dadurch, dass die Löttemperatur für das Zinn nicht ausreichend war bzw. die Dauer des Lötvorgangs zu kurz, oder schlichtweg das Zinn unbrauchbar war. Microsoft hat auch hier gespart und für die spezielle Löttechnik nicht das richtige Zinn verwendet (Quelle: Internet). Durch ständige Hitze und Abkühlungphasen brechen die kalten Lötstellen und der Kontakt wird unterbrochen.

Was dagegen tun? —> Am Besten die Lötstellen nachlöten,.. ja nett, jedoch kommt man bei CPU und GPU nicht da hin, da die Kontakte nicht durch die Print gehen… Hier muss der Ganze bereich bei den Lötstellen massiv erhitzt werden um das Zinn nochmals zum Schmelzen zu bringen um sich neu zu verbinden.

Im Internet sieht man oft die “Handtuch-Methode” (Towel Trick). Man wickle ein paar Handtücher um die Box und lasse sie 20 Minuten rennen und weiß glühen. Grundsätzlich keine schlechte Idee, da CPU und GPU sicher so heiß werden um ein wenig die Kontakte wiederherzustellen, nur wird alles andere auch so heiß, dass man eher was kaputt macht als was repariert. Der Towel-Trick ist auch nur von kurzer Lebensdauer, da das Zinn nicht heiß genug wird….

Unser Test hier wird die Region direkt um die ICs so derart erwärmen, dass eben nur das Zinn und nicht die Bauteile direkt darunter leiden müssen. ….

Projektstart: Die Xbox360 wird zerlegt (einige gute Tuts gibts in youtube). Lustigerweise war meine Xbox sehr diletantisch in Sachen Kühlerbefestigung aufgebaut. CPU und GPU – Kühler wurden einfach mit Fetten schrauben direkt an das Mainboard angeschraubt -> kein X-Clamp, keine Federn… sprich wenn man die zu fest zuschraubt geht der Proz ex!.

Nach dem Entfernen der Kühlkörper ist mir gleich schlecht geworden, die Kühlpaste hat sich fein über die Prozessoren verteilt da hier M$ viel zu viel Paste aufgebracht hat. Die Paste selbst war mittlerweile steinhart, sprich hier wurde auch nur billig-Zeugs verwendet. Kein Wunder, dass die Prozessoren sofort überhitzen, diese Paste kann keine Wärme mehr leiten.

 

Und jetzt kommt der Schmäh: Mit einer 9.99€ Heizpistole werden CPU, GPU, Rams und vorsichtshalber auch Southbridge volle Kanne aufgeheizt, am besten zuerst die Oberseite und dann die Unterseite,.. ca 10-20 Sekunden sollten reichen sonst schmelzen die Bauteile runderhum runter. Es empfiehlt sich zusätzlich eine Schablone aus dickem Karton zu basteln, die die Bauteile rund um die Prozessoren schützt. Das ganze hab ich in insgesammt 2 Durchläufen gemacht. Die alte Kühlpaste muss unbedingt restlos von den Flächen der Prozessoren entfernt werden.

Testhalber habe ich nun die Xbox ohne Kühlkörper in Betrieb genommen. Noch bevor die Box irgendwas macht kommt sofort der 2-Ring of Death,. sprich Überhitzung!!. Der Proz wird so unglaublich schnell heiß, dass er schon bevor die Box booten kann überhitzt !!!!

Gut,.. neue Kühlpaste drauf (was gscheites !), Kühlkörper drauf, Xbox anstecken -> siehe da, funzt wieder wie am ersten Tag, RROD besiegt !!!! 1:0 PukePals-Microsoft und 140 $ für die Reperatur gespart! Übrigends… ohne Lüfter sind die doch recht wuchtigen Kühlkörper innerhalb weniger Sekunden so heiß, dass man sie nicht mehr angreifen kann…. bitte wer hat die Prozis bzw das Kühlsystem der Xbox360 dimensioniert ?????!!!!!

Trackback from your site.

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.