[Portable GameCube Project] – Molex, Wiikey Fusion, Gehäuse

Geschrieben von NAD am in News

Session bei Play ! NAD und N-Gin verfrachten ihr ganzes Werkzeug zu Play um auf dessen Balkon auf einem mini Tischerl am PGC weiterzuarbeiten…. Wer glaubt, dass das nicht gscheit funktioniert der irrt gewaltig !!….

Heute haben wir uns mal einen ungewöhnlichen Arbeitsplatz ausgesucht. Auf Play’s Balkon auf einem Gartentisch. Ziel war es die Molex Prints zu erstellen und bissl am Gehäuse weiterzuarbeiten. Wir haben bei dieser Session enorm viel weitergebracht ->

  • Molex Adapter: 2 Stück habe ich mal gelötet, scheiss Hackn, extrem schwierig da die Pins nur 0,25mm groß sind und die Lötspitze ca 4 mal so groß ist. Aaaaber wir habens geschafft !!
  • Gehäuselüfter: Hier haben wir einfach drauf los gearbeitet und ein fantastisches Ergebnis erziehlt, Der Lüfter ist eingebaut und sieht aus, als wär er schon immer drin gewesen.
  • Gamecube Print: Alle Stecker sind nun abgelötet, die Kontakte wurden sauber gemacht. Der Kühlkörper wurde entfernt und die alten Kühlpads abgekratzt, alles gesäubert usw. Play hat mit dem Beserl beste Tuntenarbeit geleistet haha
  • Kühlkörper neu: Wir haben uns entschlossen, den Kühlkörper nicht abzuschleifen, die Print passt einfach zu perfekt in den Gehäuseunterteil. Wir haben lediglich neue Kühlpads geklebt und den Kühler wieder aufmontiert
  • Regulator Board: Das Netzgerät haben wir mit Heißkleber direkt an das GameCube Board angeklebt und feinsäuberlich mit Gute-Laune-Bunt-Drähte angeschlossen
  • WiiKey Fusion: Den haben wir auch gleich angeklebt mitsamt dem PukePals Molex-Adapter Board YEAAHHHH. Verdrahtet angeschlossen pfeifft. Das Molexboard wurde in Kleinarbeit mit Fädeldrähten sauber an das GameCube Board gelötet
  • Aufbau und erste Inbetriebnahme: Man glaubt es kaum, ALLES IST SOFORT HOCHGEFAHREN ! GameCube, Display usw… Leider haben wir den WiiKey nicht zum Laufen gebracht, der wollte einfach nicht den Inhalt der SD Karte lesen. Nach ein wenig Recherche haben wir rausgefunden, dass nur die neueste Firmware am GameCube funktioniert und man diese aber nur in einer Wii flashen kann. Kurzerhand haben wir für heute unsere Arbeiten eingestellt und noch gscheit ein Ottakringer getrunken.
  • Ab sofort tritt ein neues PukePals Gesetz in Kraft: Bei jeder Bastelsession muss ein Classic Gameboy (DMG) vor Ort sein mit min. Tetris oder Super Mario Land.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Zum kommentieren bitte einloggen.